Drucken

Klasse statt Masse - das war das Motto für die Aufstellung der Mannschaft für das Finale der Bezirksliga München am 13.01.2018! Wie in den Wochen zuvor war es wieder eine mittelgroße Herausforderung, ein Mannschaft für den letzten Ligatag 2018 aufzustellen. Am Ende war es dann eine Minimalbesetzung von 3 Schützen/innen plus Coach/seelischer Beistand, die zum Finale an die Schießlinie traten. Wie bereits am ersten Ligatag traten Robert und Alex, dieses Mal verstärkt durch Vroni, zum Kräftemessen an

Mit entsprechend gemischten Gefühlen wurde dann der Ligatag begonnen, denn diese zahlenmäßig schwache Besetzung läßt natürlich keinen Raum für Variationen, geschweige denn ein Sicherheitspolster für Unvorhergesehenes. Aber was solls - Augen zu und durch! Die Platzierung des 1. Ligatags an der Tabellenspitze und die daraus resultierende Erwartungshaltung der Meisten erleichterte das Ganze auch nicht wirklich.2018 BezLiga Finale

Doch bereits nach dem ersten Match wurden die Tassilos schon etwas sicherer - trotz nicht wirklich überragendem Ergebnis reichte es doch zum Sieg gegen die BMW-Bogenschützen. Nach diesem Muster wurden auch die nächsten Matches bestritten und mit teilweise hauchdünnem Vorsprung wurden die folgenden Paarungen gewonnen! Bis zum 4. Kampf gegen die SG Grabenfleck kam unsere Mannschaft in einen Flow und wurde merklich von Gegner zu Gegner sicherer und lockerer. Allerdings passierte hier auch der einzige echte Ausrutscher diese Ligatags, als Alex ein "M" fabriziert. Ein kurzer erschrockener Blick nach hinten zu Mannschaft und Betreuer, ein lapidares "Weiterschießen" des Trainers, das waren die einzigen Reaktionen auf diesen Fauxpas. Und - wie es sich für einen guten und routinierten Schützen gehört - das "M" wurde mit einer 10 beantwortet und abgehakt!

In der Tabelle kämpften wir bereits von Beginn an mit dem PSV um die Pole-Position, auch sie zeigten keine Schwächen und konnten sich teilweise sogar auf Grund höherer Ringzahlen vor uns behaupten. Erst nach der Pause und dem 5. Match fielen sie einen Platz zurück und ließen uns etwas Luft zum Durchatmen. Im 6. Match (gegen den PSV!) konnten wir mit einem hauchdünnen Sieg (nur 1 Ring!) den Vorsprung weiter ausbauen, so dass wir bereits mit dem sicheren 1. Platz in der Tabelle zum finalen Zweikampf gegen den BC Ismaning antraten.

Durch eine stabile und ausgeglichene Mannschaftsleistung und die erforderlich Nervenstärke konnten die Tassilo Schützen unbesiegt den Finaltag in der Münchner Bezirksliga glücklich und zufrieden beenden. Da fiel doch einigen ein mittelgroßer Stein vom Herzen!

Herzlichen Glückwunsch an Vroni, Robert und Alex für diese Leistung und den verdienten Sieg!

Sollte dies ein Vorbild für die letzten Wettkampftage in der Oberliga sein? Man weiß es nicht, aber auch die Oberligisten der Tassilos werden sicherlich Ihr Bestes geben!

(SO - 13.01.2018 - Ergebnisse)