...konnten die Tassilo Schützen bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft in der Halle - wie gewohnt beim PSV München - mit 4 silbernen und 3 goldenen Meisternadeln nach Hause fahren!

Zurückblickend lief eigentlich alles wie gewohnt ab: große Unzufriedenheit und tlw. nur mäßig gute Ergebnisse bei den erwachsenen Schützen und das übliche Gefluche und Geschimpfe von Vielen zwischen den Passen begleitete die Teilnehmer am Vormittag. Hervorzuheben ist hier allerdings unsere Vroni, die sich mit viel Trainingsfleiß und dem Drehen am einen oder anderen Schräubchen endlich aus ihrem Formtief des vergangenen halben Jahres herausgekämpft hat und den Titel des Vizemeisters einkassieren konnte. Gratulation für diese Entwicklung!

Daneben konnte in der Vormittagsgruppe nur noch die Mannschaft der Masterklasse punkten, bei der es trotz sehr mäßigen Einzelergebnissen auch noch für die Silbermedaille reichte.

2018 BZM MN Halle Gruppe

So lag mal wieder alle Hoffnung auf den Jungschützen, die - durch Krankheit teilweise zahlen- und formmäßig so geschwächt, dass sogar ein Last-Minute-Wechsel in der Mannschaftsaufstellung nötig war - am Nachmittag an die Schießlinie traten. Unterstützt durch insgesamt  5 Trainer sollten sie den Wettbewerb meistern. Besondere Betreuung wurde natürlich unseren Turnier - Rookies zu Teil, war es doch bei Einigen das erste Turnier, das sie bestritten (wenn man von der Vereinsmeisterschaft absieht). Bei der Jugend lief der Wettkampf ordentlich bis sehr gut und die Youngsters konnten die Medaillen-Bilanz noch mal ordentlich aufbessern! Auch hier noch mein volles Gratulat!

Zusammengefasst bedeutet das:

1. Platz Recurve Schüler B weiblich: Lena Werner, 495 Ringe

1. Platz Recurve Jugend weiblich: Isabella Löffler, 509 Ringe

1. Platz Recurve Jugend (Mannschaft): Isabella Löffler, Patrick Lardschneider, Maximilian Mäckel, 1378 Ringe

2. Platz Recurve Damen: Vroni Kreuzpointner, 530 Ringe

2. Platz Recurve Jugend: Patrick Lardschneider, 469 Ringe

2. Platz Compound Master weiblich: Monika Haas, 524 Ringe

2. Platz Recurve Master (Mannschaft): Peter Dauenhauer, Stefan Otto, Wolfgang Arndt, 1504 Ringe

Alles in Allem eine Bilanz, die sich sehen lassen kann! Nun erwarten wir alle gespannt, welche Limitzahlen für die kommende Bayerische Meisterschaft festgelegt werden! Wir drücken den potenziellen Kandidaten auf alle Fälle sämtliche verfügbaren Daumen!

(SO - 10.12.2018 - Ergebnisse)

 

Joomla templates by a4joomla