Am Samstag, den 23.03.2019 wurden mal wieder einige Tassilo-Schützen eingeladen, sich in Ismaning einzufinden. Drei Schützen konnten dieses Mal dem Ruf folgen und wurden durch ein besonderes Motto überrascht: Verrückte Farben!
Hm, was heißt das? Auf Rückfrage im Voraus, was man sich darunter vorstellen dürfte, kam als Antwort: Viel, aber verraten wird natürlich nix. Dicke Luft in Ismaning nach dem Einsatz der NebelmenschenBeim Betreten der Halle eine alte Bekannte: die grün leuchtende Schießlinie vom Fackelturnier. Aha! Beim Blick nach vorne. Oha! Da ist wohl beim Druck was verkehrt gelaufen?! Völlige Farbenverschiebung und Verzerrung der altbekannten Formen. Na gut, die Mitte ist nicht die Mitte – sollte eigentlich gehen – aber die Farbgestaltung machte es doch etwas anspruchsvoll, die einzelnen verschobenen Ringe zu unterscheiden! 3 Teilnehmer aus Aschheim

Aber zuerst noch eine herzliche Begrüßung von einem sichtlich aufgeregten Michi mit der Androhung eines "special effects". Wir waren gespannt wie die Regenbögen was da jetzt noch kommen mochte. In der zweiten Einschießpasse dann die Auflösung: es wurden Extra-Nebelmenschen engagiert, die immer wieder zwischen den Passen mit einer Nebelmaschine vor den Scheiben vorbeiflitzten und somit die Sicht noch erschwerten. Also wie natürlich immer: bei der Technik bleiben und nicht aufs Zielen konzentrieren! Das Turnier verflog mit viel guter Laune und am Ende einem verdienten 3. Platz für Otti – Glückwunsch!

Danke an die Organisatoren für die immer wieder tollen Ideen. Danke an die freiwilligen Bäcker und Helfer ohne die sie so ein schöner Nachmittag nicht möglich wäre. Wir stehen gerne jederzeit wieder zur Verfügung für solcherlei Spaß.

(VK – 23.03.2019 – Ergebnisse)

 

Joomla templates by a4joomla