Am Sonntag stand für vier Tassilos das 27. Wanderpokalturnier in Ebersberg - eine große FITA - auf dem Programm. Das bedeutet, dass an diesem Morgen der Wecker um 5:30 Uhr klingelt, damit man pünktlich um kurz nach 7 Uhr auf dem Bogenplatz der BSG steht, um mit seinen Turniervorbereitungen zu starten: Zelt aufbauen, Stühle positionieren, Bogen aufbauen und sich im Zelt häuslich einrichten, da es ja ein langer Tag wird. Ach ja, die Regenklamotten sollte man auch zurechtlegen, da der Wetterbericht für den Vormittag durchaus einzelne Regenschauer angesagt hatte. Und er sollte definitiv Recht behalten!

2019 EBE gr WAPünktlich zum Start war es dann soweit, die Regenjacken kamen zum Einsatz und es wurde kräftig an den Visieren geschraubt. Wobei: ist ja eigentlich gar kein Regen, ist ja nur feuchte Luft! Diese trocknete dann aber innerhalb der ersten Wettkampfdistanz. Es entwickelte sich ein toller Bogenschießtag bei gutem Wetter und am Nachmittag kam dann sogar die Sonne kräftig hinter den Wolken hervor.

Bei einer großen FITA ist das Wechseln der Distanzen eine anspruchsvolle Sache, kann man sich doch nur auf die längste Distanz einschießen. Bis auf einen kleiner Patzer beim Umstellen des Visiers von 50 auf 30 Meter – der aber gleich mal einen ordentlichen Pfeilbruch zur Folge hatte - ist uns dabei aber nichts Aufregendes passiert.

Insgesamt ging das Turnier mit viel Spaß und guter Laune über die Bühne! Auch wenn nicht Jede(r) mit der erbrachten Leistung zufrieden war, so war es doch wieder ein toller Turniertag! Am Ende kann dann jede(r) Einzelne  wieder stolz auf sich sein, dass er/sie gut durchgehalten hat. Außerdem konnten wir Tassilos einen Podiumsplatz und einen neuen FITA-Stern mit nach Hause nehmen!

Glückwunsch an Vroni zu Rang 3 in der Damenklasse mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 1.176 Ringen.

Glückwunsch auch an Manfred, der sich mit 1.302 Ringen in der Masterklasse Compound seinen 1.300er FITA-Stern gesichert hat – starke Leistung, Respekt!

Und natürlich auch vielen Dank an die BSG Ebersberg zu einem - wieder einmal -  toll organisierten und reibungslos durchgeführtem Turnier mit leckerer Verpflegung, viel guter Laune und einer tollen Siegerehrung am Ende. Kurzum: Rundum klasse!
Wir kommen mit Sicherheit im nächsten Jahr wieder.

(DS – 23.02.2019 – Ergebnisse Einzel / Mannschaft)

Joomla templates by a4joomla