Drucken

Am heutigen Samstag haben die Young Arrows fast in Vollbesetzung den Start in das Bogenjahr 2021 gelegt. Aufgrund geltender Kontaktbeschränkungen zwar „nur“ auf virtuellem Wege, das tat dem Trainingsfleiß und dem Spaß aber keinen Abbruch. Los ging es erstmal mit einem Geburtstagsständchen für unsere Lena und auch wenn die Ukulele und unser Gesang nicht ganz im Einklang waren - es kam von Herzen. Danach ging es dann richtig los und natürlich ist es Ehrensache, dass die anwesenden Trainer das Trainingsprogramm mit absolvierten.
2021 onlinetraining 1Erster Teil: Auf der Stelle laufen – das klappt schon mal ohne Probleme und Unfälle. Zweiter Teil: Aufwärmen ohne Terraband – ging nochmal wie? Ach stimmt, genau so gingen die Übungen. Dritter Teil: Kraftübungen mit dem Terraband – auf Basis einiger Übungen der Landes- und Bundeskader. Hui, da sind schon Sachen dabei, die anstrengen! Vierter Teil: Liegestütze inkl. Wiederholungen. Fünfter Teil: Sit-ups oder wahlweise Chrunches inkl. Wiederholungen. Sechster Teil: Abdehnen
Ehe man sich versah waren 45 kurzweilige Minuten vorbei und bei Allen herrschte die einhellige Meinung, dass es sich gemeinsam deutlich besser und leichter trainieren lässt, als alleine. Einzelne Teilnehmer mussten zwar direkt nach Trainingsende eine längere Pause auf der Couch einlegen, aber jede/r hat das erste Training des Jahres gut und mit Spaß bewältigt. 2021 onlinetraining 2
Natürlich ersetzt das Onlinetraining nicht das Training auf dem Platz oder in der Halle, aber solange wir keine Möglichkeit haben, uns persönlich zu treffen, wird dieses Samstag-Training einen festen Platz im Young Arrows Kalender haben. Wir freuen uns drauf, Euch wenigstens virtuell wieder zu sehen.
(DS – 23.01.2021)