Drucken

2021 xmas
Nun ist es schon das 2. Jahr, in dem es an dieser Stelle kaum etwas aus den vergangenen 12. Monaten zu berichten gibt. Turniere weitgehend abgesagt, Vereinsveranstaltungen ebenso!

Aber wenn man genau hinsieht, kann man doch das Eine oder Andere entdecken. Aus sportlicher Sicht waren es vor allem die Vereinsmeisterschaft (hier gab es trotz der Trainingsrückstände bei den Meisten doch überraschend gute Ergebnisse zu sehen) und die ausgefallene Bezirksmeisterschaft, in der die Tassilienen und Tassilos mit immerhin 10 (!) Podestplätzen glänzen konnten. Wie das zuging, könnt Ihr hier nachlesen.

Ein besonderes Glanzstück war sicherlich auch der 1. Bezirksligatag, an dem unser Young Arrows Nachwuch das restliche Feld der Münchner Mannschaften in die Schranken wies - Details findet Ihr hier. Nicht ganz so gut lief es dagegen bei der ersten Mannschaft in der Bayernliga, aber die meisten von uns freuten sich schon darüber, wieder mal an einem Ligaturnier teilnehmen zu dürfen.

Auf der anderen Seiten mussten unsere traditionellen Vereinsveranstaltungen wie Christbaumschießen und Weihnachtsfeier auch in diesem Jahr leider wieder ausfallen. Die Tassilo Jugendleitung machte aus der Not allerdings wieder eine Tugend und auch heuer das Adventskranzbasteln wieder online an. Herzlichen Dank dafür!

So konnte im vergangenen Jahr das Vereinsleben zumindest auf einem minimalen Level aufrecht erhalten werden. Ganz besonders wäre für mich an dieser Stelle aber noch zu erwähnen, dass wir den Trainingsbetrieb für unsere Jugend mit nur wenigen Einschränkungen sofort nach dem Lockdown wieder aufnehmen und bis heute aufrecht erhalten konnten. Dies ist ausschließlich der Bereitschaft unsere Trainer zu verdanken, auch unter den 3G, 2G und 2G+ Bedingungen zur Verfügung zu stehen. Das hieß in den letzten Wochen unter 2G+ konkret, dass neben der vorhandenen Impfung (1.) auch vor JEDEM der 3 Trainings pro Woche ein Test (2.) durchgeführt und über die gesamte Trainingsdauer die FFP2 Maske (3.) getragen wurde. Auch wenn man sich vielleicht nach und nach an diese ungeliebte Gesichtsbedeckung gewöhnt hat, erschwert es die Kommunikation mit den Schützen*Innen leider nach wie vor erheblich. Ein rießiges Dankeschön an die Trainer*Innen dafür an dieser Stelle!

Aber auch an alle Anderen, die sich auch in diesem Jahr aktiv am Vereinsleben beteiligt haben und durch Ihren Einsatz die Tassilo Schützen am Laufen halten, sei hier mein Dank gerichtet. Oft sind es die kleinen Aktivitäten, die im Hintergrund ablaufen und die niemand mitbekommt, die aber für den Betrieb unerlässlich sind!

Ich wünsche Euch allen, Euren Familien und Freunden, ein besinnliches und friedliches Weichnachtsfest und ein GESUNDES und erfolgreiches neues Jahr mit hoffentlich weniger Einschränkungen als im Vergangenen!

(SO - 24.12.2021)