Willkommen bei den Tassilo Schützen Aschheim, Abteilung Bogensport!

Ihr seid neu im Verein und/oder auch neu in diesem Sport? Oder sucht Ihr einfach so nach Informationen? Diese Zusammenfassung wird helfen, Euch schneller zurechtzufinden.

Grundsätzliches:

Unser sportlicher Schwerpunkt liegt auf dem olympischen Recurvebogen. Hier kann Euch unser engagiertes Trainerteam vollumfänglich unterstützen. Egal, ob Ihr diesen Sport nur zum Spaß, als Ausgleich für den Alltag oder sportlich ambitioniert betreiben wollt, bei den Tassilo Schützen Seid Ihr immer goldrichtigt und werdet nach Kräften unterstützt.

Schützen, die sich dem weniger technisch ausgerichteten Blankbogen widmen wollen, finden bei uns auch eine Heimat.

Compoundschützen können wir derzeit leider nicht betreuen, da uns hier sowohl die Ausstattung in der Bogenhalle, als auch die trainerische Unterstützung fehlt. Wenn Ihr dazu Fragen habt, sprecht bitte die Bogensportleitung an.

Training:

Neben unserem Bogenplatz für die warme Jahreszeit mit 2 separaten Schießlinien und ca. 30 Scheiben zwischen 10 und 90 Metern, verfügen wir auch über eine Bogenhalle (18m Distanz, 5 Scheiben), die das ganze Jahr über rund um die Uhr (!) nutzbar ist. Bessere Trainingsbedingungen gibt es im Umkreis kaum!

Erwachsenentraining:        
Dienstags,     19:00 – 21:00 Uhr (Trainer: Dirk, Wolfgang, Hans, Peter, Michael, Ernst, Manfred, Jasmin)

Jugendtraining:        
Mittwochs und freitags    17:30 – 19:00 Uhr (Trainer: Vroni, Dirk, Peter, Otti, Jasmin)

Jugendfördertraining „Young Arrows“ (Teilnehmer werden von den Trainern ausgewählt)
Samstags    09:00 – 12:00 Uhr (Trainer: Wolfgang, Dirk und Otti)

Während der Ferien findet KEIN Erwachsenen- oder Jugendtraining statt!

Das Jugendfördertraining „Young Arrows“ findet ganzjährig (je nach Anwesenheiten auch während der Ferien) statt, Trainingspausen werden bekanntgegeben.

Das Erwachsenentraining steht ausdrücklich allen erwachsenen Schützen offen, auch denen, die bereits ihre Freischießerlaubnis erlangt haben.

Freischießerlaubnis:

Sobald ein Schütze über 18 Jahre seine „Platzreife“ erreicht hat, darf er „frei“, das heißt, ohne Aufsicht durch einen Trainer, in der Halle oder auf dem Bogenplatz trainieren.

Voraussetzungen zum Erlangen der FSE sind:

•    Regelmäßige Teilnahme am Erwachsenentraining
•    Verantwortungsvoller und routinierter Umgang mit dem Sportgerät und den Einrichtungen des Vereins
•    Keine weiteren Auffälligkeiten
•    Spezielle Einweisung durch einen benannten Trainer oder die Bogensportleitung
•    Kenntnisnahme der Schießordnung

Material?

Nach dem Grundkurs, in dem die gesamte Ausrüstung durch den Verein zur Verfügung gestellt wurde, kann die persönliche Ausrüstung zunächst beim Bogenhändler geliehen werden. Die Kontaktadressen hierfür werden beim Grundkurs verteilt.
Nach der ersten Leihfrist und dem sehr sinnvollen Entschluss, diesen Sport weiter zu betreiben, steht man vor der Entscheidung, den ersten eigenen Bogen zu kaufen. Da es insbesondere in der Anfangszeit nicht viel Sinn hat, sich schon eigene Wurfarme zuzulegen, können diese beim Händler oder auch über den Verein gegen einen geringen Obulus gemietet werden. Wenn Ihr Fragen dazu habt, wendet Euch bitte innerhalb des Trainings an Eure Trainer. Sie können Euch mit Rat und Tat zur Seite stehen und die richtigen Empfehlungen aussprechen.

Dies gilt auch, wenn Ihr schon einen eigenen Bogen habt und Fragen zum Material oder gar Probleme damit auftauchen.

Verbrauchsmaterial im Verein

Normalerweise sind wir hinsichtlich Trainingsmaterial wie Scheibenauflagen usw. immer gut ausgerüstet. Wenn Ihr feststellt, dass etwas fehlt oder zur Neige geht, sprecht den Trainer an! Bitte haltet auch Ordnung und traut Euch auch ruhig mal, völlig zerschossene Scheibenauflagen wegzuwerfen! Bitte verwendet für Streifen- oder Radiustraining keine völlig unbenutzten Auflagen, schon gar nicht doppelt oder 3-fach gefaltet. Das ist unnötige Verschwendung!

Getränke

Sowohl in der Halle als auch in unserer Bogenhütte gibt es einen reich gefüllten Kühlschrank mit Erfrischungsgetränken. Die Preise sind dort ebenfalls angeschlagen und die Kasse befindet sich im Kühlschrank. Am besten gleich bezahlen und, ganz wichtig: spart Euch das Bier für NACH dem Training auf! Und falls Ihr angebrochene Getränke mit nach Hause nehmt, bringt bitte das Leergut wieder zurück!

Toiletten:

In der Bogenhalle befinden sich die Toiletten im Keller, bitte beachtet, dass für den Rückweg zur Halle ein Schlüsselchip erforderlich ist. Wer noch keinen hat, darf die WCs natürlich trotzdem benutzen, nur vergesst nicht, die Verbindungstüre zum Gaststättenbereich gegen Zufallen zu sichern und nach Rückkehr wieder zu schließen!

Auf unserem Bogenplatz gibt es ein Toilettenhäuschen mit 2 WCs, der Schlüssel dafür befindet sich im Schlüsselkasten in der Bogenhütte. Bitte hinterlasst die Toiletten immer so, wie Ihr sie selbst vorfinden wollt!

Trikots:

In regelmäßigen Abständen veranlasst der Verein Sammelbestellungen für Trikots. Dies wird immer rechtzeitig bekanntgegeben. Die Kosten für die Trikots trägt der Schütze selbst. Bei der Teilnahme an Turnieren ist das Tragen des weissen Vereinstrikots Pflicht! Die schwarzen Trikots sind ausschließlich für den Ligabetrieb vorgesehen!

Beitrag für den Verein:

Neben dem obligaten Mitgliedsbeitrag wird auch eine gewisse Bereitschaft zur tatkräftigen Unterstützung bei Arbeitsaktionen oder anderen Veranstaltungen erwartet. Jeder Verein lebt von der Tatkraft seiner Mitglieder! Die Annahme, dass mit dem finanziellen Jahresbeitrag alles abgegolten wäre, ist grundsätzlich falsch. Also: wir freuen uns über jeden aktiven Helfer und in der Regel ist eine Arbeitsaktion auch immer mit viel Spaß verbunden. Es gilt das Motto: "Viele Hände - schnelles Ende!"

Auch die Teilnahme an General- oder Abteilungsversammlungen ist für jedes Vereinsmitglied Pflicht!

Kommunikation:

Der Großteil der Bekanntmachungen wird per Email verteilt. Bitte stellt also sicher, dass uns immer eine aktuelle und gültige Email-Adresse vorliegt. Änderungen meldet bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Zusätzlich werden alle Termine auf der Tassilo-Homepage veröffentlicht. Weitere wichtige Infos werden ebenfalls auf der Startseite der Tassilo Website dargestellt.

Wenn Ihr Fragen oder Anregungen zu dieser Informationsseite habt, lasst es uns bitte wissen! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla templates by a4joomla